Universitätsprofessur Pharmazeutische Technologie & Biopharmazie

Vollzeit
Bewerbungsschluss 05.03.2023
Standort Salzburg

Die Paracelsus Medizinische Privatuniversität (PMU) bietet als Universität für Health Sciences seit 2017 auch das Studium der Pharmazie in Salzburg an.

Das Institut für Pharmazie nimmt an der PMU eine zentrale Position in Forschung und Lehre ein und besteht aus folgenden drei Abteilungen:

  1. Klinische Pharmazie & Pharmazeutische Biologie (verbunden mit der Leitung des Instituts für Pharmazie)
  2. Pharmazeutische & Medizinische Chemie
  3. Pharmazeutische Technologie & Biopharmazie

Die PMU besetzt am Standort Salzburg ehestmöglich eine

UNIVERSITÄTSPROFESSUR
FÜR PHARMAZEUTISCHE TECHNOLOGIE UND BIOPHARMAZIE (m/w/d)

Die Inhaberin*Der Inhaber der Professur soll Forschung und Lehre im Bereich Pharmazeutische Technologie und Biopharmazie ausbauen und leiten.

Wir bieten ein inspirierendes, multiprofessionelles Umfeld von Medizin und Gesundheitswissenschaften. Erwartet werden eine enge Zusammenarbeit mit den Universitätsinstituten und -Kliniken der PMU sowie die Ausrichtung an den PMU Forschungsschwerpunkten.
 

Anforderungsprofil

  • Abgeschlossenes Studium der Pharmazie (oder vergleichbare Qualifikation)
  • Habilitation im Fach Pharmazeutische Technologie (oder ähnliche Qualifikation)
  • Nachweis der pädagogischen und didaktischen Kompetenz sowie umfassende Lehrerfahrung in universitären Einrichtungen
  • Nachweis international anerkannter Forschungstätigkeit
  • Erfahrung in der eigenständigen Einwerbung von Drittmitteln
  • Beherrschen der deutschen und englischen Sprache in Wort und Schrift
  • Wünschenswert sind Erfahrungen mit Industriekooperationen

Die PMU kooperiert mit Universitäten und Partnern aus dem öffentlichen und privatwirtschaftlichen Bereich. Die Inhaberin*Der Inhaber der zu besetzenden Professur soll mit diesem Netzwerk zusammenarbeiten und es weiter ausbauen.
 

Bewerbungsinformationen

Die PMU strebt eine Erhöhung des Frauenanteils insbesondere in Leitungsfunktionen an und lädt deshalb qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung ein. Bewerberinnen, die gleich geeignet sind wie der bestgeeignete Mitbewerber, werden vorrangig berücksichtigt.

Die Anstellung erfolgt nach dem österreichischen Angestelltengesetz Bundesgesetz, vom 11. Mai 1921, i.d.g.F. Aufgrund der Bestimmungen des § 9 Abs. 2 GlBG geben wir als Mindestentgelt € 5.440,- brutto 14x pro Jahr sowie die Bereitschaft zur Überzahlung an.

Ende der Bewerbungsfrist ist der 05.03.2023.

(Inhaltliche) Fragen zu der ausgeschriebenen Professur richten Sie bitte an Frau Univ.-Prof.in Dr.in Daniela Schuster: daniela.schusternoSpam@pmu.ac.at

Downloads:
Leitfaden zu den Bewerbungsunterlagen
Personaldatenblatt
Liste für Publikationen
Umfeldbeschreibung Institut

Ihre Bewerbungsunterlagen übermitteln Sie bitte mittels Upload. Die Zugangsdaten erhalten Sie über eine Email-Anfrage an Frau Claudia Melchart.
Fragen zum Bewerbungsablauf richten Sie bitte ebenso an: claudia.melchartnoSpam@pmu.ac.at

Sie haben Fragen? Schreiben Sie an

claudia.melchart@pmu.ac.at

Ihre Ansprechperson:

Claudia Melchart

+43 (0)662 2420-80205